Traurig.

Wenn der geliebte Vater einschläft, gibt es hier nicht viel Text zu sagen. Woanders im Web auch nicht kundgetan, da gehört es für mich nicht hin. Denn das Leben spielt sich immer noch in der realen Welt ab.

Die hält Höhen und Tiefen bereit. Und dennoch wollte ich ein kleines Zeichen hier platzieren, im Gedenken an ihn. Trauern tut man in der Familie. Mach’s gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.