Pi Zero als smarter USB-Stick

Durch sein Built-In-WiFi kann man aus dem Pi Zero W mit recht einfachen Mitteln einen USB-Speicherstick mit erweiterten Funktionen machen. Unser Ziel im kleinen Projekt war ein „Pi-Stick“, den man aus der Ferne mit immer neuen Inhalten beladen kann, ohne ihn abziehen zu müssen.

Oben seht Ihr das fertige Gerät und zum Projekt geht es hier: https://www.smartewelt.de/sw5/2018/11/13/pi-zero-als-smarter-usb-stick/

Swen Hopfe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.