In Einzelteilen

Ja, und da hat der Swen tatsächlich bisher immer “etwas Glück” gehabt, weil bei der Online-Bestellerei nie etwas wirklich kaputt war. Naja, weil das neue Teil (Hochbeet) inzwischen wieder da ist (in unversertem Zustand) hier mal das “Reklamationsbild” von vor ein paar Tagen. Im Karton waren dann auch noch jede Mene abgebrochener Teile.
 

 
Erstmal eine Mail an den tatsächlichen Versender (also nicht Amazon) und dann die Auskunft vom “Fixversand”, dass man doch bitte UPS zur Abholung kontaktieren soll.

Kleiner Scherz am Rande, dass der besagte Versender als Alternative auch noch eine Preisminderung von 20 Euro angeboten hat. Für ein unreparables Teil weil mit etwa einem Drittel kaputter Teile, na danke!

Aber egal, dass daraufhin binnen 2 Tagen eine neue Lieferung kommt, die auch noch in Ordnung ist, hätt’ ich letztlich nicht gedacht. Alles in Ordnung also.
 

Swen Hopfe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.