Wecker mit Photon

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Smarte Welt, zu Hause

Eigentlich ist es ja ganz einfach, denn der Photon bietet viele Einsatzmöglichkeiten. Da es aber dadurch schon einige interessante Projekte gibt, wollten wir für den Anfang etwas Neues machen. Also warum nicht einen Digitalwecker konstruieren, der ganz auf die eigenen Bedürfnisse angelegt ist…     Und in der klassischen Form. Dazu soll ein Wecker aus […]

ESP8266 als Server mit Sensorik

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Smarte Welt

Im letzten Beitrag zum 8266 haben wir gezeigt, wie man den ESP zum Arduino verkabelt, eine seriell-zu-seriell Verbindung herstellt und ihn über den Monitor der IDE oder einem kleinem Sketch mittels AT-Befehlen anspricht.     Unser Sketch hatte schon die Funktion, dass es Werte der analogen Eingänge nach der Server-Adresse des Arduino pushen konnte. Das […]

ESP8862 und Arduino

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Smarte Welt

Für manche nur ein WLAN-Modem, für andere ein genialer Baustein. Auf jeden Fall einen Blick wert, der ESP8266. Auch, wenn man nur die AT-Firmware nutzt., also diverse AT-Befehle sendet, um beispielsweise einen HTTP-Server oder Accesspoint aufzubauen. Das geschieht dann im Zusammenspiel mit einem Rechner, lässt sich aber recht kompakt mit zum Beispiel einem Arduino Nano […]

Photon

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Smarte Welt

Der Photon ist ein briefmarkengroßer Baustein und richtet sich an Entwickler, welche im Rapid-Development Dinge mit dem Internet verbinden wollen. Gemäß dieser IoT-Strategie kommt er auch gleich mit WiFi.     Aber das Board von Particle (vormals Spark) kann noch mehr. Mit guten Werten beim Microprozessor, ausreichend Flash und der Möglichkeit mit Wiring oder C++ […]

Wasserstand in der Zisterne mit Arduino

Veröffentlicht am 2 KommentareVeröffentlicht in Smarte Welt, zu Hause

Etwas Technik im Garten darf schon sein. Unser Wasservorrat zu Hause bezieht sich aus diversen Fässern und aus einer Zisterne, welche an zwei Dachflächen vom Haus angeschlossen ist. Sie fasst einige Kubikmeter und lässt sich aber schwer einschauen, da sie ebenerdig und nur mit einer kleinen Öffnung versehen ist.     Mitunter rätselt man dann, […]

Pi steuert Flipanzeige

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Smarte Welt

Die Flip-Anzeige gibt es von ELV und ist bei anderen Elektronik-Versendern auch erhältlich. Tatsächlich hat uns interessiert, wie früher per Schild einen Status anzeigen zu lassen. Interessant auch, dass die Anzeige in Ruhe wenig Strom verbraucht, also auch per Batterie betrieben werden kann.     Natürlich braucht es trotzdem den Anschluss (per I2C-Bus) an einen […]

Micro-Servo

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Smarte Welt

Mit Servos arbeiten macht Spaß, denn für spezielle Arbeiten gibt es oft nichts Besseres. Es gibt sie von klein bis groß, als Nanoservo für kleinste Modellbauobjekte, als kraftvolle Große oder in der Variante wie hier im Bild, mit etwa 3x2x1cm Gehäuseabmessung. Diverse Servos drehen etwa 180 Grad oder sie sind als umlaufende Servos ausgelegt. Uns […]

Roboter bauen mit Arduino

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Smarte Welt, zu Hause

Der Autor Markus Knapp gibt in seinem Buch (1. Ausgabe 2015 bei Galileo Press) dann auch die komplette Bandbreite für den „Basteleinsteiger“ wieder. Mit Hintergrundwissen, Lötanleitung, Erklärung zur Robotik und Grundlagen zum Arduino. Das macht es für den Fortgeschrittenen mitunter etwas schwierig, bei der Sache zu bleiben. Lesenswert ist es (für beide Kategorien der Leser) […]

Abstand mit Ultraschallsensor ermitteln

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Code Schnipsel

Einen Ultraschall-Distanzsensor wie den HC-SR04 kriegt man für kleines Geld. Der Sensor arbeitet zwischen 2 und 450cm und es lassen sich Distanzen mit einer Genauigkeit von bis zu 3mm ermuitteln. Um damit Entfernungen bis zum nächsten reflektierenden Hindernis zu ermitteln, sendet man einen „Ping“ aus und ermittelt, wie lange es dauert, bis dieser wieder empfangen […]