OLED am Raspi

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Smarte Welt, zu Hause

Im Januar 2015 hatten wir uns schon mit einem OLED am Arduino befasst. Nun also eine Anleitung, wie man das Ganze an einem Raspberry-Pi betreiben kann. Später gibt es dann noch ein entsprechendes Code-Schnipsel für die Details. Im Moment soll es nur um die grundlegenden Dinge gehen.
 
Oledr T in OLED am Raspi
 
Nachdem der Pi auf den aktuellen Update- und Upgrade-Stand gebracht ist, SPI und I2C aus der Blacklist verschwunden sind, geht es noch um die entsprechenden Libraries und die Python-Unterstützung dafür. Für den Banana gibt es an Stelle wiringPi übrigens wiringBP als dafür speziell angepasstes Interface. Aber das nur nebenbei. Dank des OLED-Installskripts unten braucht man für den Pi nur wenige Schritte, um an die entsprechende Software zu kommen:

sudo pip install wiringPi

cd ~
git clone https://github.com/the-raspberry-pi-guy/OLED
cd OLED
sh OLEDinstall.sh

Gut, dass die Software auch mit den Plus-Varianten und dem Pi2 funktioniert. Man sucht sich dazu einfach die entsprechenden Anschlüsse auf dem 40Pin-Header…
 
Oledr2 T in OLED am Raspi
 
Und jetzt kann man schon mit den beigepackten Beispielen experimentieren:

cd python-examples
sudo python OLEDtext.py

 

Swen Hopfe

 

2 Gedanken zu „OLED am Raspi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*