MS und das IoT

Mag man davon halten was man will. Microsoft hat in seinem Developer-Programm für „New small Devices“ nun auch den Raspberry Pi 2 angekündigt: http://dev.windows.com/en-us/featured/Windows-Developer-Program-for-IoT
 
Es wird also ein Windows 10 IoT für den Raspi geben. Rückschläge gab es in der Vergangenheit genug, man denke nur an „Windows für Smartcards“. Manche zählen auch Windows RT dazu. Aber befremdlich finde ich manchmal, dass vorallem Leute, die nie z.B. ein RT-Gerät in der Hand hielten und die die vorgenannte Initiative schon jetzt wieder vorab verteufeln.
 
Denn liebe Leute, „Open“ auch in der Gedankenwelt bleiben, das sollte angesagt sein. In der Lizenzthematik hat sich MS schon bewegt. Und kritisieren kann man dann, wenn sich später herausstellt, das das Ganze für den Entwickler oder den Markt nicht funktioniert hat.
 
Meine Projekte für den Pi laufen größtenteils unter Raspian. Aber Vielfalt und neue Ansätze finde ich trotzdem gut. Also schau’n wir mal…
 

Swen Hopfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*