Industrie 4.0

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Smarte Welt

Nun ja, siebenter des Monats und Vorstellung eines neuen Artikels aus unserer Website dazu…

Die Vier im Namen soll heißen, es handelt sich um den vierten grossen Meilenstein in der Entwicklung der Industrie ueber die Jahre. Von der Mechanisierung der Fertigung (1. industrielle Revolution) ueber die maschinelle Massenfertigung (2. industrielle Revolution) und rechnergestuetzte Produktion (3.0) bis hin zur durchdringend vernetzten und intelligenten Industriefertigung („Smart Industry“) eben. Segen oder unabwendbare Notwendigkeit?

Industrie T in Industrie 4.0

Zu den Merkmalen einer solchen Fertigung gehoeren dann z.B. die Moeglichkeit der Fernwartung von Anlagen (schon laenger umgesetzt) als auch intelligente Produktionsmaschinen (teilweise erreicht) und dann selbstkonfigurierende Automaten, welche sich in Abstimmung mit anderen auf die aktuellen Anforderungen in der laufenden Fertigung selbsttaetig einstellen.

Damit das im Zusammenspiel funktioniert, werden andererseits eben wirklich intelligente Werkstuecke verlangt, sehr abstrakt auch manchmal als „cyberphysische Systeme“ bezeichnet…
 
Und der komplette Artikel wie immer auch unter:
http://www.smartewelt.de/sw4/?q=node/78
nachlesen…
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*