Herbstfarben

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, zu Hause

Mit den Farben lässt der Herbst dieses Jahr etwas warten. Trotzdem ist es mein Lieblingsmonat, was das Fotografieren betrifft.     Im Bild der Lochbauer bei Plauen, gut zum Einkehren in der Natur und per Wanderweg oder Straße erreichbar. Mein Vogtland eben. Und ein paar schöne Erinnerungen sind mit diesem Bild auch verbunden…   Swen […]

Zum Lesen.

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, zu Hause

Damals 9 Jahre alt, erzählt Renate Stoever über die Flucht ihrer Familie aus Plauen in 1947 und ihren Umzug in die USA. Bereits vor einigen Jahren wurde in den USA die englische Version ihrer Geschichte veröffentlicht. Sie beschreibt nicht nur ihren Werdegang bis zur erfolgreichen Unternehmerin, sondern auch ihre Kindheit in all den Kriegswirren.   […]

Steppenkerze

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in zu Hause

Ich mag die. Schieben ihre offenen Blüten von unten nach oben, jedes Mal schön im Sommer! Und zwei gibt es in unserem Garten.     Das wärmere Wetter quittieren die Pflanzen mit gutem Wachstum, sind aber auch schneller „verbraucht“. Hoffentlich ist es demnächst nicht nur heiß oder kalt, etwas „Normalität“ würde gut tun…   Swen […]

Movecam

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Smarte Welt, zu Hause

Unsere mobile Lösung für draußen entstand aus dem Wunsch, ungebetene Gäste in unseren Gartenbeeten zu beobachten. Vielleicht sind dort ja Marder unterwegs?     Zur Bewegungserkennung nutzen wir einen kleinen PIR-Melder, welchen wir auch hier schon getestet haben. Ähnlich wie bei unserer Cam für IR-Fotos überwachen wir ein GPIO-Pin des Pi, um daraufhin eine Aufnahme […]

Durch das Lohetal..

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, zu Hause

Mal ein Osterspaziergang in Bildern. Vom Beerheider „Göltzschtalblick“ (da gibt es mehrere) durch das Lohetal am entfernten Rempesgrün vorbei. Bis zur Einmündung, wo der Lohebach in die Rote Göltzsch fließt…              Und dann noch ein Stückchen weiter durch Hohofen bis zur Göltzschtalstraße nach Ellefeld, am Fuß vom Neuberg, wo sich beide […]

Samen fürs Neue

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in zu Hause

Ist so meine (und bekannte) Methode, Saatgut wie von Wicken vor dem Säen 2 Tage einzuweichen. In einer kleinen Schüssel mit Wasser nimmt es mehr Feuchtigkeit auf als im Boden und keimt danach besser.     Gilt auch für andere Hülsenfrüchte und hartschalige Samen. Viel Spaß beim Selberziehen…   Swen Hopfe