Im Winter

Will man ‘was an Samen über Winter bieten, kann man auch Stauden stehen lassen und sie erst im Frühjahr zurückschneiden. Nicht alle sind dafür geeignet und nicht alle bieten wirklich Nahrung für Vögel, wo es sich lohnen würde.

Aber manchmal ist es sogar so, dass man Winterdeko und nützlichen Zweck miteinander kombinieren kann. Bei uns stehen noch Fetthenne, Schlangenkopf und Japanische Minze zum Beispiel. Und es gibt auch noch die Köpfe von Sonnenblumen. Quasi als Trockenstrauß und mittlerweile eingeschneit…

Swen Hopfe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.