Zeit zum Häckseln

Zeit zum Verarbeiten von Zweigen, die jetzt im Garten angefallen sind. Bei uns geht da zum Beispiel die Winterdeko der Balkonkästen, das Abdeckreißig und der Rückschnitt von Sommerflieder und Schlangenkopf mit ein.
 

 
Weiches muss man nicht unbedingt fein zerkleinern, aber sobald es etwas verholzt ist, sollte man das machen. Glücklich, wer ein Maschinchen zum Häckseln/Shreddern dazu hat. Wer nicht, kann aber kleinschneiden. Denn dann kann man das auch auf den Kompost geben und ärgert sich im nächsten Jahr nicht über die schlechte Verrottung… 

Swen Hopfe

 

Teilen in...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.