Stress?

Nun geht der also wieder los. Selbst im Privaten oder Nebenberuflichem ist man nicht sicher davor.

Das WordPress vom Blog zeigt mir an, dass ich 5 Aktualisierungen zu machen habe. Dabei wollte ich eigentlich nur einen neuen Artikel schreiben (diesen hier). Schliesslich kann man das Blog ja auch von der Website aus erreichen. Und von diversen Accounts aus der Social-Media-Szene. Apropos, ist die eigene Website eigentlich noch aktuell?

Damit ich dort Neuigkeiten verbreiten kann, muss erstmal weiter im Web recherchiert werden. Und ausserdem gab es ja noch das eine oder andere Projekt, will man ja mitteilen. Das Bildmaterial befindet sich aber noch auf der Kamera. Na ja, uebertragen und bearbeitet ist das ja schnell. Fix noch ein Blick in das Gaestebuch. Wie jetzt, Spam drin? Also muss ein neues Joomla-Plugin her!

Jetzt ist es aber genug, habe ja schliesslich auch noch andere Webseiten, die verschiedenen Hobbies betreffend. Ob die noch aktuell sind? Das laesst sich mit ein paar Klicks ja leicht feststellen. Oh je, da stehen ja noch die Glueckwuensche zum Neuen Jahr drin. Aber bevor ich das korrigiere, muessen noch einige Artikel nach Facebook transportiert werden Mache ich das jetzt mit einem Like oder setze ich den Artikel direkt rein?

Na ja, egal. Hauptsache getan. Schliesslich muss ich noch mehrere Postfaecher nachsehen. Da gibt es eine Geburtstagserinnerung von Stayfriends und ach, da sind ja auch meiner Xing-Gruppe schon vorige Woche drei neue Mitglieder beigetreten, die freigeschalten werden muessen. Also das hat jetzt Prioritaet! Da ist das mit Linked In einfacher, aber eine neue Statusmeldung muss schon sein, will ja schliesslich nicht als abwesend gelten…

Mal sehen, ob sich der Aufwand ueberhaupt gelohnt hat, wozu gibt es denn Favstar. Aha, meine letzten Tweets bei Twitter waren garnicht so schlecht. Vielleicht sollte ich hier mehr tun, man ist ja gerne im Ranking etwas besser. Allerdings gibt es da schon ein Problem. Mein Smartphone hat zwar die gute Kamera, um alles zeitnah zu dokumentieren, komme aber gerade von meinen haeuslichen Pflichten nicht so richtig weg.

Was solls, der Muell ist auch morgen noch da, posten wir erstmal, dass er demnaechst rausgetragen wird…

Lasst euch nicht unterkriegen.
Gruss Swen

Teilen in...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.