eGK 2.0 in der weiteren Planung

Fuer die geplante Kartengeneration 2 der Gesundheitskarte gibt es auf verschiedenen Ebenen Diskussion.

 

Mag man zum Fortgang auch unterschiedlicher Meinung sein, vor allem darueber, wie schnell man eine neue Plattform ausrollen sollte, muss es doch ein lebendiges Produkt bleiben.
Denn nur damit kann man Fehler ausmerzen, neue Features einfuehren und Sicherheitsstandards halten. Mal ganz unabhaengig vom jeweiligen Produkt oder von der Warte eGK aus gesehen.

 

Im Speziellen hier kommt es sicherlich auf Abwaertskompatibilitaet an und auf den richtigen Zeitpunkt. Auf der einen Seite laufen Zertifikate aus, auf der anderen Seite gibt es das Kostenthema und alles, was so die juengere Vergangenheit betrifft.

Also sicherlich nicht ganz einfach fuer die Verantwortlichen.

 

Seit einiger Zeit (Herbst 2012) kann man jedenfalls bei der Gematik unter http://www.gematik.de/cms/de/spezifikation… Dokumente einsehen und einen technischen Blick wagen…

 

Swen Hopfe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.